Das Edelmetall Silber

    Altsilber sind Gegenstände, die ganz oder in Teilen aus Silber bestehen und zwar intakt sind, aber nicht mehr benutzt werden. Auch sind diese Gegenstände weder so alt, dass sie Antiquitäten sind noch künstlerisch so gestaltet, dass sich Sammler dafür interessieren. Meist handelt es sich dabei um ganze Bestecke oder einzelne Besteckteile aus Erbschaften. Um echtes, wertvolles Altsilber von versilberter Ware zu unterscheiden, sind die Stempel hilfreich. Mit ihnen wird der Feingehalt des Gegenstandes ausdrückt: am häufigsten sind die Stempel 800 und 925. Auf älteren Gegenstände aus dem 19. Jahrhundert bedeuten die Zahlen 10, 12 oder 13 den Silbergehalt in Lot aus, der in Sechzehntel ausgedrückt wird: 10 bedeutet einen Gehalt von 10/16, also 630/1000. Die Stempel mit den Zahlen 40, 60, 90, oder 100 sind nur auf versilberter Ware zu finden.

    Silber gehört zu den seltensten Elementen und kommt nur etwa zu einem Anteil von 0,079 ppm in der Erdkruste vor. In der Natur findet sich das Edelmetall häufig in Körnerform oder auch als drahtiges, verästeltes Geflecht in Erzgängen. Bislang konnte Silber in der Natur an etwa 3805 Orten gefunden werden, insbesondere das Vorkommen in sulfidischen Mineralien ist bekannt. Weitaus häufiger findet sich das das Edelmetall als ein Nebenprodukt bei der Kupfer- oder Bleiherstellung. Die als am wichtigsten geltenden Vorkommen sind in Nordamerika und Südamerika notiert.

    Neben anderen Verwendungsarten, wie zum Beispiel in der Medizin, wurde dasn Edelemtall seit jeher auch als Edelmetall in Form von Münzen oder Schmuck verwendet. „XAG“ ist das für den standardisierten Silberhandel Währungskürzel (ISO 4217) an Rohstoffbörsen. „XAG“ ist hier der Preis für eine Feinunze Silber. Das Edelmetall hat sich mittlerweile, besonders bei Wirtschaftskrisen, als eine der wichtigsten Anlageformen etabliert. Es zeichnet sich durch eine besondere Kurs- und Wertstabilität aus und ist in den unterschiedlichsten Ausprägungen erhältlich. Hierzu gehören Silberschmuck, Silberbarren und Silbermünzen.